Lehrergewerkschaften Hamburg

Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst! 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

ab dem 25. Mai 2018 gelten europaweit neue und zugleich strengere Datenschutzbestimmungen hinsichtlich der Erfassung, Verarbeitung, Nutzung und Übermittlung personenbezogener Daten. Sie sind in einer EU-Verordnung, der sog. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kodifiziert und gelten verbindlich für alle EU-Staaten. Durch die damit bewirkte Vollharmonisierung werden nationale Datenschutzgesetze grundsätzlich überflüssig. Diese sind nur noch für die in den Öffnungsklauseln genannten Inhalte notwendig (z. B. für die unabhängige Datenschutzaufsicht). Darauf reagierte die deutsche Legislative am 30.10.2017 mit der Verabschiedung eines überarbeiteten Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). 

Die veränderte Rechtslage erfordert in der IT-basierten Mitgliederverwaltung der Lehrergewerkschaften Hamburg keine aufwendigen Anpassungsmaßnahmen. Für uns gelten schon immer die Grundsätze der Transparenz, der Datenvermeidung und der Datensparsamkeit. Selbstverständlich erfassen wir von Ihnen, liebe Mitglieder, keine überflüssigen Daten, Und selbstredend geben wir diese Daten nicht an Dritte weiter. Außerdem respektieren wir ohne Wenn und Aber Ihre Auskunfts-, Berichtigungs-, Löschungs- und Widerspruchsrechte. 

Sollten Sie daran jemals Zweifel haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Helge PepperlingWalter Plinke
Vorsitzender dlhStellv. Vorsitzender dlh
Verantwortlicher i.S. der DSGVO Datenschutzbeauftragter


Datenschutzerklärung
Stand: 06.01.2019


Informationen gemäß Art. 13 und 14 DSGVO
 

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle sowie des Datenschutzbeauftragten
Die Lehrergewerkschaften Hamburg (wir/Verantwortlicher), Papenstraße 18, 22089 Hamburg, vertreten durch den Vereinsvorstand, sind ein Zusammenschluss der Gewerkschaft der Lehrkräfte für Berufsbildung Hamburg e.V. (GLBH), des Philologenverbands (DPhV), des Verbands Bildung und Erziehung Hamburg (VBE) sowie der Katholischen Erziehergemeinschaft(KEG) Hamburg.

Der Datenschutzbeauftragte ist unter der Anschrift Papenstraße 18, 22089 Hamburg oder per E-Mail unter datenschutz@lehrergewerkschaften-hamburg.de erreichbar.
 

2. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und Empfänger
Wir verarbeiten personenbezogene Daten soweit dies für die Begründung von Mitgliedschaften und zur Erfüllung der Rechte und Pflichten der Vereinsmitglieder erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO), wir rechtlich zur Verarbeitung verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1c und 2 DSGVO) oder eine Einwilligung in die jeweilige Verarbeitung vorliegt (Art. 6 Abs. 1a und 7 sowie 8 DSGVO). Eine Verarbeitung kann zudem in Abwägung mit den Grundrechten und Grundfreiheiten des Betroffenen zur Wahrung überwiegender berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder Dritter (Art. 6 Abs. 1 f, 31 BDSG [neu]) erfolgen. Sollte in Ausnahmefällen eine Verarbeitung im Auftrag erfolgen (Art. 28 DSGVO), arbeiten wir nur mit Auftragsverarbeitern, die hinreichend Garantien dafür bieten, dass die Verarbeitung im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen erfolgt und den Schutz der Rechte betroffener Personen gewährleisten. Gegebenenfalls notwendige Übermittlungen personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen oder seine Auftragsverarbeiter finden ausschließlich innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes statt (Art. 45 DSGVO).
 

3. Datenschutz für Vereinsmitglieder

a) Datenumfang
Die Lehrergewerkschaften Hamburg (dlh) speichern ausschließlich nur die personenbezogenen Angaben ihrer Mitglieder und Interessenten, die für die Mitgliederverwaltung zwingend notwendig sind und erfüllen damit die in Art. 5 Abs. 1 Buchst. c DSGVO kodifizierten Pflichten zur Datenvermeidung, Datensparsamkeit und Datenminimierung. Der Datenumfang ist beschränkt auf folgende Angaben: Vorname, Name, Adresse, Wohnort, Geburtsdatum, Telefon-Nummer, E-Mail-Adresse, Schulform und aktuelle Dienststelle. Die Weiterleitung an Dritte ist strengstens untersagt.

b) Rechte im Überblick (Betroffenenrechte)
Alle Mitglieder haben hinsichtlich der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO und das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO. Sie können diese Rechte entweder persönlich bei den Vorstandsmitgliedern oder per E-Mail unter datenschutz@lehrergewerkschaften-hamburg.de geltend machen. Allgemeine Anfragen zum Datenschutz sind bitte an den Datenschutzbeauftragten per E-Mail an datenschutz@lehrergewerkschaften-hamburg.de zu richten oder schriftlich an Die Lehrergewerkschaften.

Allgemeine Anfragen zum Datenschutz sind bitte an den Datenschutzbeauftragten per E-Mail an datenschutz@lehrergewerkschaften-hamburg.de zu richten oder schriftlich an Die Lehrergewerkschaften Hamburg (dlh), Papenstraße 18, 22089 Hamburg.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für uns zuständigen Aufsichtsbehörden zu wenden:

• die Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (BfDI), Husarenstraße 30, 53117 Bonn
• den Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Klosterwall 6 (Block C), 20099 Hamburg.

Und weil die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage von Einwilligungen erfolgt, können diese jederzeit formfrei widerrufen werden.

c) Dauer der Datenspeicherung
Personenbezogene Daten werden grundsätzlich unverzüglich gelöscht, nachdem der Zweck für ihre Verarbeitung erledigt ist (Art. 17 Abs. 1a DSGVO). Soweit wir zur längeren Aufbewahrung vertraglich oder gesetzlich verpflichtet sind (z. B. aus steuer- oder handelsrechtlichen Vorschriften zur Aufbewahrung von Unterlagen), werden die Daten nicht gelöscht, aber gemäß Art. 18 Abs. 1c DSGVO für jegliche sonstige Verarbeitung eingeschränkt und nach diesen Richtlinienvorgeschrieben aufbewahrt. (Art. 17 Abs. 3b, e DSGVO, § 35 BDSG).
 

4. Erstellung von Logfiles
Bei jedem Aufruf unserer Website werden durch ein automatisiertes System unseres Web-Dienstleisters Daten und Informationen erfasst. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert (Art. 6 Abs. 1f DSGVO).

Folgende Daten können hierbei erhoben werden:
• Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
• das Betriebssystem des Nutzers
• den Internet-Service Provider des Nutzers
• die IP-Adresse des Nutzers
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs
• Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer)
• Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden

Die Verarbeitung der Daten dient ausschließlich zur Auslieferung der Inhalte unserer Website, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme und der Optimierung unserer Internetseite. Die Daten der Logfiles werden dabei stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.
 

5. Registrierung auf unserer Internetseite
Sofern Sie die Möglichkeit nutzen, sich auf unserer Website unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren, die Mitgliedschaft zu beantragen oder Newsletter zu abonnieren, werden die Daten in der jeweiligen Eingabemaske an uns übermittelt. Die Daten werden ausschließlich zu dem jeweiligen Zweck verarbeitet (Art. 6 Abs. 1a, b, Art. 88 DSGVO §§ 13 Abs. 2, § 26 BDSG [neu]). Bei der Registrierung werden die IP-Adresse des Nutzers sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Dies dient dazu einen Missbrauch der Dienste zu verhindern. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Eine Ausnahme besteht dann, wenn eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe besteht. Die Registrierung der Daten ist für die Bereitstellung von Inhalten oder Leistungen erforderlich. Sie werden in den jeweiligen Eingabe- und Kontaktformularen über die Zwecke der Erhebung der dort erhobenen Daten näher informiert.
 

6. Einbindung von OpenStreetMap
Wir binden die Landkarten des Dienstes "OpenStreetMap" ein (https://www.openstreetmap.de), die auf Grundlage der Open Data Commons Open Database Lizenz (ODbL) durch die OpenStreetMap Foundation (OSMF) angeboten werden. Datenschutzerklärung: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Privacy_Policy.
Nach unserer Kenntnis werden die Daten der Nutzer durch OpenStreetMap ausschließlich zu Zwecken der Darstellung der Kartenfunktionen und Zwischenspeicherung der gewählten Einstellungen verwendet. Zu diesen Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von OpenStreetMap entnehmen: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Privacy_Policy.

 

die Lehrergewerkschaften Hamburg dlh e. V. • Papenstraße 18 • 22089 Hamburg • 040–25 52 72 • info@lehrergewerkschaften-hamburg.de
BBank GENODE61BBB IBAN DE36 6609 0800 0005 1265 25
Hamburger Sparkasse HASPDEHHXXX IBAN DE90 2005 0550 1226 1226 44
Steuer–ID 17/445/01071 Gläubiger–ID DE19ZZZ00000244746
www.lehrergewerkschaften-hamburg.de